Ärztlich entwickelte Iridotomie-Linse von Volk für Glaukom-Therapie mit Laser

Blumenthal-Iridotomie-Linsen: eine neue Linsengeneration für die Iridektomie
Mentor, Ohio (12. Dezember 2013) – Volk Optical präsentiert eine neue Speziallinse für Iridotomie-Eingriffe. Die in Zusammenarbeit mit Eytan Blumenthal (MD) entwickelte Blumenthal-Iridotomie-Linsenkonstruktion verbessert den Zugang zur Peripherie für eine effizientere Glaukom-Therapie mit geringerem Potential für Schäden am umliegenden Gewebe.

BluIrodReleaseBLOG

Die Kontaktlinsenkonstruktion ermöglicht das Einrücken der Hornhaut, um den Winkel zu erweitern und die periphere Iris zu glätten, wodurch bessere Behandlungsresultate mit weniger Entzündungen nach der Therapie mit Laser erreicht werden. Die präzise Positionierung und der präzise fokussierte Laser bei der Blumenthal-Iridotomie minimieren die Kollateralschäden am Irisgewebe und schaffen eine Distanz zwischen Hornhaut und Iris, um das Risiko von Endothelzellschäden zu reduzieren.

Die Blumenthal-Iridotomie-Linse stellt eine Verbesserung im Vergleich zu den klassischen Linsen dar, da sie die einzige Linse ist, mit der die Hornhaut eingerückt werden kann, um eine verbesserte Sicht auf die äußere Peripherie zu bieten. Die Linse, die mithilfe der patentierten asphärischen Optik von Volk entwickelt wurde, bietet eine bessere Sichtqualität und verbesserte Laserleistung. Es ist weniger Energie erforderlich, wodurch die hitzebedingten Kollateralschäden reduziert werden. Das große Linsengehäuse bietet einen verbesserten Griff und eine verbesserte Ausrichtung der Linse für eine schräge Ansicht der gesamten Kammer.

Eytan Blumenthal (MD) ist Vorsitzender der Department of Ophthalmology des Rambam Health Care Campus (Haifa, Isreal). Dies ist die zweite Zusammenarbeit zur Entwicklung einer Linse mit Volk.

Comments (0) »

Hochauflösende Brillengläsersets erleichtern die Auswahl

Volk stellt Sets der nützlichsten Gläser für maximale diagnostische Leistung zusammen
Mentor, Ohio (11. Februar 2013) – Volk Optical bietet jetzt mehrere „Best in Class“-Gläsersets an, die aus sich ergänzenden Gläsern bestehen, eine leichtere Auswahl ermöglichen und ein besseres Preis-Leistungsverhältnis bieten. Das Unternehmen bietet zwei Sets für die Nicht-Kontaktglas-Serie „Digital“ und ein Set für die Bildgebung mit hochauflösenden Kontaktgläsern an.

Volk stellt Sets der nützlichsten Gläser für maximale diagnostische Leistung zusammen

Volk stellt Sets der nützlichsten Gläser für maximale diagnostische Leistung zusammen

Die Gläser der Digital Series von Volk bieten die höchste Auflösung für Bildgebung mit Nicht-Kontaktgläsern. Das gilt sowohl bei der Verwendung von BIO als auch Spaltlampen. Die Gläser der Produktfamilie „Digital“ verbessern allgemein die diagnostischen Fähigkeiten und verkürzen die Untersuchungszeit. Das Gläser-Set umfasst zwei Gläser von Volk: Digital Wide Field®, ein Glas mit einer Stärke von 90 Dioptrie mit einem um 40 % größeren Sichtfeld als ein klassisches 90-Dioptrie-Glas, und das Digital High Mag® für eine echte 3-D-Ansicht des hinteren Augenpols – eine verbesserte Version eines klassischen 78-Dioptrie-Glases. Das Drei-Gläser-Set umfasst zudem das Digital Clear Field. Dabei handelt es sich um eine Hybridform eines 20-Dioptrie und eines 28-Dioptrie-Glases. Das Digital Clear Field bietet das Beste aus beiden Gläsern: die Vergrößerung eines 20-Dioptrie-Glases und das Sichtfeld eines 28-Dioptrie-Glases.

Für den Einsatz in Diagnostik- oder Laseranwendungen wurden beim High Resolution Contact Lens Set zwei Gläser mit verschiedenen Stärken kombiniert, um die diagnostische Leistung zu verbessern: das HR Wide Field und das High Resolution Centralis. Das HR Wide Field ist das beste panretinale Glas für den Einsatz von Spaltlampen zur Ansicht der äußeren Peripherie. Die hohe Vergrößerung des HR Centralis ermöglicht die detaillierte Betrachtung der zentralen Retina und des hinteren Augenpols.

Alle Gläser bestehen aus hochwertigem Glas mit anormaler Dispersion, um die beste Auflösung und die bestmögliche Bildqualität sicherzustellen. Die Anschaffung der Gläsersets ist wirtschaftlicher als die Anschaffung einzelner Gläser. Bei der Bestellung können Sie ohne Aufpreis zwischen verschiedenen Verpackungsoptionen wählen: Die Gläsersets können gemeinsam und in mehreren Glasbehältern verpackt oder einzeln verpackt geliefert werden. Gläser der Serie „Digital“ sind zudem in sieben verschiedenen Ringfarben erhältlich.

Comments (0) »

Kontaktglas für panretinale Lasertherapie mit neuem Kontaktelement

Neues Design des H-R Wide Field von Volk ermöglicht sichere Positionierung für Diagnostik und Laserbehandlungen
Mentor, Ohio (27. September 2012) – Volk Optical präsentiert sein verbessertes Kontaktglas für panretinale Laserbehandlungen H-R Wide Field, das nun mit einem neuen Kontaktelement für höhere Stabilität ausgestattet hat. Das neue Kontaktelement verhindert, dass Patienten das Glas während Untersuchungen und Laserbehandlungen vom Auge drücken.

Das H-R Wide Field-Kontaktglas für Laserbehandlungen von Volk bietet erstklassige Sicht und erfüllt die Anforderungen von Diagnostik und Lasertherapie.

Das H-R Wide Field-Kontaktglas für Laserbehandlungen von Volk bietet erstklassige Sicht und erfüllt die Anforderungen von Diagnostik und Lasertherapie.

Das H-R Wide Field ermöglicht die Ansicht von Details in der Tiefe, die bis hin zur Ora serrata reicht, aber vor allem eine störungsfreie Ansicht des gesamten Sichtbereichs. Dank des Designs des H-R Wide Field-Kontaktglases können sowohl Netzhautrisse als auch Läsionen auf der gesamten Netzhautoberfläche klar erkannt werden. Es ermöglicht eine panretinale Ansicht, die andere Nicht-Kontaktgläser (Spaltlampe) oder BIO-Linsen nicht bieten, sowie eine klare Ansicht der gesamten Netzhaut, wozu ein Spiegelglas nicht in der Lage ist.

Die Kombination aus den patentierten doppelt-asphärischen Gläsern von Volk und Gläsern mit anormaler Dispersion garantiert höchste Auflösung im gesamten Sichtbereich. Ein verkleinertes Gehäuse mit kleinerem Profil erleichtert die Manipulation der Linse.

Das Glas bietet eine 0,50-fache Vergrößerung mit 2,0-facher Laser-Spot-Vergrößerung. Dank des weiten Winkels und besserer Sichtqualität ist das H-R Wide Field ein hervorragendes Nachfolgegerät für das Rodenstock-Panfunduskop. Das H-R Wide Field ist die erste Wahl für Weitwinkeldiagnostik und panretinale Laserkoagulation.

Comments (0) »

Surgical-Gonio-Linse von Volk verbessert Mikroinvasive Glaukomchirurgie und Goniotomieeingriffe

Sterilisierbare Linse bietet hochauflösende Ansicht des Trabekelwerks
Mentor, Ohio (30. August 2012) – Bei der mikroinvasiven Glaukomchirurgie und Goniotomieeingriffen ermöglicht die neuen Surgical-Gonio-Linsen von Volk eine klare Ansicht des Kammerwinkels der vorderen Augenkammer.

Surgical-Gonio-Linse von Volk verbessert Mikroinvasive Glaukomchirurgie und Goniotomieeingriffe

Surgical-Gonio-Linse von Volk verbessert Mikroinvasive Glaukomchirurgie und Goniotomieeingriffe

Die hochwertige Volk-Optik der Kontaktlinsen ermöglicht mit einer 1,2-fachen Vergrößerung eine gestochen scharfe Sicht mit hoher Auflösung. Die Surgical-Gonio-Linse eignet sich insbesondere für die mikroinvasive Glaukomchirurgie und chirurgische Gonioskopieeingriffe. Durch das kleine Linsenprofil eignet sie sich zudem hervorragend für die postoperative Gonioskopie in der Pädiatrie.

Die Linse lässt sich sowohl durch Dampfsterilisation als auch chemische Sterilisation sterilisieren und wurde entwickelt, um wiederholten Sterilisationszyklen standzuhalten, ohne dass die erstklassige Sichtqualität eingebüßt wird.

Anstelle von Linsenausführung für Links- und Rechtshänder entwickelte Volk einen beweglichen Universalgriff für links- und rechtsseitige sowie zentrierte Positionen.

Comments (0) »

100% portabler Imager, der Standbilder und Videoaufnahmen vom Auge ermöglicht

Der leichtgewichtige Digital-Imager Pictor von Volk ermöglicht interne Netzhaut- sowie externe Hornhautbilder 
Mentor, Ohio (16 Juni 2011) – Entwickelt für eine bequeme okulare Bildgebung in jedem Umfeld ermöglicht das neue, 100% portable Digitalgerät Pictor eine Augenbildgebung, die mit traditionellen, fest installierten Systemen nicht möglich ist. Der Pictor erstellt hochauflösende Bilder der retinalen und externen Augenstrukturen im Büro, bei nicht-ambulanten Patientenbesuchen, in externen Kliniken sowie bei pädiatischen Patientenuntersuchungen, die mit einem fest installierten System schwierig durchzuführen sind. 

Der Pictor Imager von Volk ist hoch portabel und wird zur Untersuchung von genesenden,

Der Pictor Imager von Volk ist hoch portabel und wird zur Untersuchung von genesenden,

Der extrem kompakte Pictor wiegt lediglich 500 Gramm und passt mit seinem Zubehör problemlos in eine kleine Aktentasche. Die hochwertigen, einfach auf den Computer hoch zu ladenden jpeg-Bilder des Pictors sind mit den meisten wichtigen Bildverarbeitungssoftwareprogrammen kompatibel und können an alle Patientendatenbanksysteme angepasst werden. Die Dateien können für Krankenakten verwendet oder für Ferndiagnosen und Beratungen geteilt werden.

Ideal für die Netzhaut- und Hornhautbildgebung sowie für verbundene Interpretationen ist die Amortisationszeit aufgrund des niedrigen Systempreises kurz. Im Pictor sind zwei Module enthalten. Das Retinal-Modul bietet ein Sichtfeld der Netzhaut von 45 Grad. Es handelt sich um ein nicht-mydriatisches Bildgebungsverfahren bei Pupillen von 3mm. Das Anterior-Modul wird für die Abbildung der Oberflächenteile des Auges verwendet und verfügt über eine Reihe kobaltblauer LEDs zur Fluoreszenzbildgebung.

Weitere Informationen zum Pictor oder zur Vereinbarung eines Tests erhalten Sie auf http://www.volk.com oder telefonisch bei Volk unter  +1 440.942.6161.

Volk Optical ist Branchenführer in der Entwicklung und Herstellung von asphärischer Optik. Die Brillenglasherstellung sowie die patentierte asphärische Technologie resultieren in einer besonders hochwertigen Bildgebung für Präzisionsdiagnose- und Laserarbeiten. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mentor, Ohio, USA.

Comments (0) »

MERLIN® Kondensorgruppe hilft, zwischen Hornhaut- und Netzhautansicht umzuschalten

Reduziert die Arbeitshöhe des Mikroskops und maximiert den Arbeitsbereich bei vitreoretinalen Eingriffen
Mentor, Ohio (21. April 2011) – Volk Optical hat sein kürzlich auf den Markt gebrachtes OP-System MERLIN® mit manuellem Antrieb um eine neue Kondensorgruppe (Condensing Lens Assembly, CLA) erweitert. Dank dieser neuen Option profitieren Chirurgen bei vitreoretinalen Eingriffen nun von einem voll automatisierten Betrieb bei unverändert detaillierten Netzhautansichten per Mikroskop.

Bildunterschrift: Das System MERLIN® von Volk mit Kondensorgruppe und drei OP-Linsen.

Bildunterschrift: Das System MERLIN® von Volk mit Kondensorgruppe und drei OP-Linsen.

Das System MERLIN® ermöglicht eine präzise Positionssteuerung der kontaktlosen Linse und eine exakte Fokussierung für deutliche und scharfe Bilder bei vitreoretinalen Eingriffen. Mit der CLA wird die Linsenposition über ein Fußpedal oder die Linsenpositionierungseinheit (LPU) vom System gesteuert. Wenn die LPU zur Positionierung der Volk-Linse in das Operationsfeld bewegt wird, platziert die CLA die Kondensorlinse automatisch im Strahlengang des Mikroskops, um scharfe Netzhautansichten zu ermöglichen. Dabei verringert sich die Arbeitshöhe des Mikroskops und der Refokussierungsbedarf zwischen der Hornhaut- und Netzhautansicht sinkt auf ein Minimum. Nach Wunsch ist die CLA auch mit Fußpedalsteuerung erhältlich.

Für eine optimale Linsenposition im Verhältnis zum Patienten kann die LPU vollständig um die optische Achse gedreht werden. LPU und Linse lassen sich bei Eingriffen an der Hornhaut komplett aus dem Operationsfeld entfernen und maximieren damit den Arbeitsbereich des Chirurgen.

Das modulare System MERLIN® ist die fortschrittlichste Methode zur kontaktlosen Netzhautbetrachtung. Es ist mit allen gängigen OP-Mikroskopen sowie dem neuen Reinverter ROLS® (Infinity) von Volk kompatibel und kann mit drei verschiedenen Linsen verwendet werden. Das ROLS®8 ermöglicht es Anwendern, das Prisma präzise auf den Strahlengang jedes einzelnen Mikroskops auszurichten und reduziert so Bildverschiebungen und Vignettierungen beim Einsetzen des optischen Prismas.

Das System MERLIN® ist mit drei Linsen ausgestattet: eine Weitwinkellinse mit größtmöglichem Blickfeld, eine exklusive Weitwinkellinse mit kleinem Durchmesser für Patienten mit besonders schmalen Augenlidern und eine Mittelfeldlinse mit höherem Vergrößerungsfaktor für eine genauere Ansicht vom hinteren Pol zum Äquator. Die autoklavierbaren und sterilisierbaren Glaslinsen bieten höhere optische Qualität und niedrigere laufende Kosten als vergleichbare Systeme mit Einmallinsen.

Wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen oder einen Termin für eine Vorführung vor Ort vereinbaren möchten, besuchen Sie uns im Internet unter http://www.volk.com, oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter +1 440-942-6161.

Comments (0) »

Volk Mini-Gonio-Linse für statische und dynamische Gonioskopien

Kompaktes Vierspiegeldesign
Mentor, Ohio (13 Dezember 2010) – Volks neue Mini-4-Spiegel-Gonio-Linse ist für kleine Anatomien und schmale Lidspalten konzipiert und liefert eine komplette Winkelansicht.

Bildtitel: Volks neue Mini 4-Spiegel-Gonio-Linse.

Bildtitel: Volks neue Mini 4-Spiegel-Gonio-Linse.

Mit seiner leichten Linsenrotation liefert der Mini-4-Spiegel eine komplette Sicht des Kammerwinkels bei einer Vergrößerung von 1,0x. Aufgrund des kleinen Gehäuses und Rings lässt sich die Linse leicht betätigen, besonders innerhalb einer kleinen Augenhöhle. Volks proprietäres Kontaktdesign besitzt die Stabilität eines Flanschkontakts ohne die Benutzung der bei typischen Flanschlinsen erforderlichen viskösen Oberflächenlösungen. Für den Komfort des Patienten sind lediglich künstliche Tränen oder eine dicke natürliche Tränenschicht erforderlich.

Eine Breitbandentspiegelung reduziert Blendung und Reflexion und maximiert den Laser-Output. Das Produkt ist eine hervorragende Ergänzung einer herkömmlichen 4-Spiegel-Gonio-Linse. Es bietet zusätzliche Flexibilität und gleichzeitig ein kleineres Gehäuse.

Pour plus d’informations concernant les produits Volk, visitez http://www.volk.com, telefonisch unter +1 440-942-6161 oder bei Ihrem zugelassenen Volk-Vertriebshändler.

Comments (0) »

Einweg-Vitrektomielinsen von Volk mit hoher Auflösung

Fünf neue Linsengeometrien für sterilen Einmalgebrauche
Mentor, Ohio USA (9 November 2010) – Volk Optical hat sein Programm an Einweg-Vitrektomielinsen mit fünf neuen direkten Kontaktgläsern erweitert. Die direkten Kontaktgläser ermöglichen nicht nur eine ausgezeichnete Visualisierung bei einer Reihe von Vitrektomieverfahren, sondern sparen auch Zeit, da sie für den Einmalgebrauch bestimmt sind.

Disposable Vits BLOG

Die neuen Linsen zeichnen sich durch eine hohe Oberflächenqualität und Lichtdurchlässigkeit aus, die eine bestmögliche Optik für die Betrachtung aller Bereiche der Netzhaut gewährleisten und dafür sorgen, dass optische Qualitätsprobleme, die typischerweise mit Einweg-Linsen verbunden werden, jetzt der Vergangenheit angehören. Ein integrierter stabilisierender Silikonring hält die Linsen auf der Cornea, ohne dass Nähte oder ein Assistent benötigt werden, und verkürzt so nicht nur die chirurgische Präparationszeit, sondern reduziert auch das Trauma für den Patienten. 

Die Linsen werden gebrauchsfertig in einer doppelt sterilen Packung ausgeliefert und nach jedem Eingriff weggeworfen, wodurch Zeit gespart wird, die ansonsten zur Sterilisierung der Linsen zwischen operativen Eingriffen benötigt würde. Geringe Kosten pro Gebrauch bedeuten, dass die Einweg-Linsen wirtschaftlich eingesetzt werden können.

Die neuen Einweg-Vitrektomielinsen sind in fünf Linsengeometrien erhältlich: als direktes flaches Kontaktglas (Sehfeld 36°, Vergrößerung 1,0x) für Betrachtungen des posterioren Pols, als direktes vergrößerndes Kontaktglas (Sehfeld 30°, Vergrößerung 1,5x) zur genaueren Betrachtung der zentralen Netzhaut, als direktes Weitsichtwinkel-Kontaktglas (Sehfeld 48°, Vergrößerung 0,5x) für weitere Sichtfelder als mit der flachen Standardlinse, als direktes bikonkaves Kontaktglas (Sehfeld 25°, Vergrößerung 0,8x) für Luftflüssigkeitsaustauschverfahren und als direktes Prisma 30° Kontaktglas (Sehfeld 33°-30° Versatz, Vergrößerung 0,1x) für Betrachtungen der Netzhaut in einem Winkel zur Achse.

Weitere Informationen zum Produktprogramm von Volk finden Sie unter http://www.volk.com, Alternativ können Sie Volk direkt unter Tel. 001 440-942-6161 erreichen oder sich an Ihren nächsten Volk-Fachhändler wenden.

Comments (0) »

Echte 360°-Sicht mit Gonio-Linse G-6 von Volk

Untersuchungszeit um 25 Prozent oder mehr reduzierte
Mentor, Ohio (USA) (25. Mai 2010) – Volk Optical hat eine neue Gonio-Linse entwickelt, die eine Rundumsicht des vorderen Augenabschnitts ermöglicht. Die 6 nah beieinander liegenden Spiegel der Gonio-Linse G-6 bieten eine echte 360°-Sicht während Glaukom-Screenings; eine Einstellung der Linse ist hierbei nicht erforderlich. 

Die G-6-Linse von Volk ermöglicht eine echte 360°-Sicht des vorderen Augenabschnitts für die Glaukomdiagnose.

Die G-6-Linse von Volk ermöglicht eine echte 360°-Sicht des vorderen Augenabschnitts für die Glaukomdiagnose.

Die 6 Spiegel der Linse sind alle um 63° geneigt, wodurch sich der vordere Augenabschnitt mit einer 1fachen Vergrößerung vollständig betrachten lässt. Während der Untersuchung werden zwei der Spiegel im oberen und unteren Bereich ausgerichtet, während die übrigen 4 Spiegel eine kontinuierliche Sicht durch die Nasen- und Temporalregion ermöglichen. Ärzte können schnell über Spiegel hinweg scannen, ohne die Verwirrung, wo eine Sicht endet und die nächste beginnt (die durch ein Drehen der Linse verursacht werden kann). Dieses schnelle Scannen und die geringere Notwendigkeit, die Spaltlampe zu manövrieren, können die Untersuchungszeit um 25 Prozent oder mehr reduzieren.

Das längere, kegelförmige Profil der G-6 lässt sich leichter innerhalb des Orbits halten und verringert die Gefahr, dass ein Patient die Linse vom Auge drücken kann. Die „nf“-Ausführung (kein Flansch/keine Flüssigkeit) dieser Linse ermöglicht den Einsatz ohne viskose Interfacelösungen. Die G-6 wird mit einem Ring oder einem vielseitigen 2-in-1-Griff ausgeliefert, der leicht als gerader oder abgewinkelter 45°-Griff einstellbar ist. Hierdurch ist eine flexible Handhabung möglich.

Weitere Informationen zum Produktprogramm von Volk finden Sie unter http://www.volk.com. Alternativ können Sie Volk direkt unter Tel. 001 440-942-6161 erreichen oder sich an Ihren nächsten Volk-Fachhändler wenden.

Comments (0) »

Hochauflösende Linsen von Volk Optical auf ARVO

Wide Field und HR Centralis Kontaktlinsen für Untersuchung und Behandlung
Mentor, Ohio USA (13. April 2010) – Volk Optical, ein führendes Unternehmen im Bereich der asphärischen Optik, wird auf der Jahrestagung der Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO) vom 2. bis 6. Mai in Fort Lauderdale (Florida) mit einem Stand vertreten sein.

Von links oben im Uhrzeigersinn: HR Centralis, Digital High Mag, HR Wide Field und Digital Wide Field Linsen von Volk Optical.

Von links oben im Uhrzeigersinn: HR Centralis, Digital High Mag, HR Wide Field und Digital Wide Field Linsen von Volk Optical.

Highlight auf dem Volk-Stand Nr. 509/511 wird die HR-Serie hochauflösender Linsen sein, zu denen die HR Wide Field und die HR Centralis gehören. HR-Linsen ermöglichen eine extrem feine, verzerrungsfreie Betrachtung für periphere Untersuchungen und PRP-, posteriore Pol- und fokale/gitterförmige Laserbehandlungen. Die HR Wide Field hat eine extrem breite Feldkapazität und zeigt Details bis zur Ora serrata auf. Die HR Centralis ermöglicht eine detaillierte Betrachtung der zentralen Netzhautbereiche mit einer 1,08fachen Vergrößerung, um selbst kleine Pupillen mit einem Durchmesser von nur 4 mm genau betrachten zu können. 

Volk wird auch sein komplettes Programm diagnostischer, therapeutischer und chirurgischer ophthalmischer Linsen, Geräte und Zubehör präsentieren. Besucher, die nach Alternativen zu ihren traditionellen 90D- oder 78D-Linsen suchen, werden die Digital Wide Field- und Digital High Mag-Linsen interessant finden. Die Linsen, die Teil der patentierten Digital-Serie sind, sind aus hochgradigem Glas in einem doppelasphärischen Design hergestellt, das lineare Bildvergrößerung und Bildklarheit über das gesamte Sichtfeld gewährleistet. Neben praktischen Demonstrationen wird Volk spezielle Messepreise sowie ein kostenloses Etui für mehrere Linsen mit jedem Kauf anbieten.

Für weitere Informationen zu diesen und anderen Volk-Linsen und -Geräten besuchen Sie bitte den Stand des Unternehmens auf der ARVO, gehen Sie zu http://www.volk.com oder rufen Sie uns an unter +1 440-942-6161.

Comments (0) »

css.php