Untersuchungsleuchte ri-magic® von Riester jetzt mit LED

Die flexible Untersuchungsleuchte ri-magic® von Riester ist jetzt in einer LED-Version erhältlich, deren helles Licht sich ideal für Untersuchungen und kleinere Eingriffe eignet.

ri-magic_LED_blog

Die ri-magic® LED nutzt modernste LED-Technologie, die helles, weißes Licht ausstrahlt und es ermöglicht, nicht nur Farbnuancen, sondern auch Kontraste klar zu erkennen. Ein weiterer Vorteil der LED-Lampen ist ihre Lebensdauer von über 50.000 Stunden, dank der nun keine Ersatzlampen mehr gekauft werden müssen. Die Lichtstärke beträgt bis zu 50.000 Lux bei einem Abstand von 500 mm.

Die ri-magic® LED leuchtet das Untersuchungsfeld mit einem fokussierbaren Licht aus, wodurch unterschiedliche Gewebe richtig erkannt und beurteilt werden können. Der integrierte Kühlkörper macht ihre Anwendung besonders patientenfreundlich. Die ri-magic® LED verfügt über einen hochflexiblen langen Spezialarm, der in jede Richtung gebogen werden kann; die Lampe bleibt hierbei in der gewählten Position. Der einfach zu bedienende Griff ist mit einem Rheostat zur stufenlosen Regulierung der Lichtstärke ausgestattet. Es werden 230 V- und 120 V-Trafos sowie Adapter für verschiedene Länder angeboten.

Die Untersuchungsleuchte ri-magic® LED von Riester ist als Tisch-, Wand- oder Standmodell erhältlich. Das Standmodell wird mit einem besonders standfesten Stativ geliefert. Das Wand- und das Tischmodell können schnell und einfach mit Hilfe der Universalklemme an alle gängigen Wandschienen in Kliniken und Krankenhäusern montiert werden.

Riester Untersuchungsleuchten entstehen auf der Basis modernster Beleuchtungstechnologie und unter ständiger Qualitätskontrolle. Sie sind den Herausforderungen des medizinischen Alltags in jeder Hinsicht gewachsen und unterstützen perfekt Diagnose und Behandlung.

Leave a Reply

css.php