PIXELTEQ stellt neuen Leiter für Vertrieb und Marketing in Europa ein

Marco Snikkers verfügt über umfassende Erfahrung im Bereich Photonik

 Golden, Colorado (3. April 2013) – Marco Snikkers übernimmt im PIXELTEQ-Team die Stelle als Leiter des Vertriebs und Marketing in Europa.

Marco Snikkers

Marco Snikkers

Snikkers bereichert PIXELTEQ durch seine mehr als 15 Jahre Erfahrung im Photonik-Bereich, beispielsweise in seiner Rolle als Regional Manager EMEA für Ocean Optics seit 2006 inne hatte. Vom Geschäftssitz in den Niederlanden ist er bei PIXELTEQ für die Leitung aller Vertriebs- und Marketingtätigkeiten für den  europäischen Markt zuständig.

„Snikkers’ Kenntnisse der Spektroskopie und des Halbleitermarkts unterstützen uns dabei, den Kundensupport für unsere neue Produktlinie  in der Spektralsensorik zu verbessern“, erklärt Randel Mercer, VP Business Development bei PIXELTEQ.

Während seiner Zeit bei Ocean Optics leitete Snikkers erfolgreich das Vertriebsteam bei der Expansion nach Osteuropa, Afrika und den Nahen Osten und der Erweiterung des OEM-Kundenportfolios. Er war zuvor als Vertriebsmanager für Europa und Asien im Bereich Halbleiterlaser und als Produktmanager für ein niederländisches Photonik-Start-up-Unternehmen tätig. Snikkers begann seine berufliche Laufbahn als Versuchsingenieur im Bereich Hochgeschwindigkeitslaser für Philips Research und hat einen Bachelor of Science in angewandter Physik.

PIXELTEQ stellt mikrostrukturierte dichroitische Filter auf Glas oder Halbleiter-Wafern her und unterstützt damit OEM-Kunden dabei, spektrale Sensoren mit unterschiedlichen Wellenlängen in kleine Gehäuse zu integrieren oder neue optische Eigenschaften in modernen Halbleitersensoren zu realisieren.

Es ermöglicht zudem kostensparende multispektraleBildgebung in einer Vielzahl verschiedener professioneller optischer Anwendungen. Weiterführende Informationen zu PIXELTEQ finden Sie auf www.pixelteq.com, erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an marco.snikkers@pixelteq.com oder telefonisch unter +31 652 557 997.

Leave a Reply

css.php