Leistungsstarke Analyse-Software ermöglicht Echtzeit Multispektralbild Sammlung und Verarbeitung

Die SpectralCam von Ocean Thin Films ist die erste voll konfigurierbare MSI Kamera.
Largo, Florida (Februar/März, 2012) – Die SpectroCam™ Multispektralbild (MSI) Kamera von Ocean Thin Films (OTF) ist jetzt mit leistungsstarker Analysesoftware verfügbar, die dem Nutzer erlaubt dutzende Bildverarbeitungsfunktionen auszuführen und die Ergebnisse in einer Live-Aktions-Bildausgabe anzuzeigen. Zu den Anwendungen gehören Messungen der Wasserqualität, Produkt-Screening, Machine Vision, Medizinische Bilder, Überwachung und Authentifizierung.

SpectroCamSoftwareBLOG

SpectroCam ist die weltweit erste voll konfigurierbare MSI Kamera. Sein Breitband-Bildsensor reagiert vom sichtbaren bis zum nahen Infrarotspektrum. Präzisionsfilter und abbildende Optik kann für eine Vielzahl an Anwendungen bei einer Bildgeschwindigkeit von bis zu 30 fsp bei stärkster Auflösung angepasst werden. Bilder, die von den acht verschiedenen Filtern erfasst werden, können mit einer Geschwindigkeit von 3 vollen Bildstapeln pro Sekunde gespeichert werden. Die optischen Filter lassen sich leicht austauschen und können mit Spezifikationen nach den Wünschen des Kunden konstruiert werden, inklusive enge und weite Bandpässe und Kantenfilter. Mit der Auswahl diskreter Filter in und um spektrale Bereiche mit den größten Unterschieden, kreiert die SpectroCam Bilder, die lebhaften Kontrast zeigen, die das menschliche Auge nicht erfassen kann.

Die neue Analysesoftware der SpectroCam hat eine einfache, intuitive, graphische Benutzeroberfläche, die Nutzern schnell erlaubt eine Vielzahl an Bildbearbeitungs- und Analysefunktionen auszuführen. Die Ergebnisse können als Live-Bild-Ausgang angezeigt oder in einer Vielzahl von Bildformaten gespeichert werden. Die Software-Verarbeitung ist ein leistungsstarkes Tool für das volle Extrahieren von MSI Informationen und kann sogar farbige NIR Bilder kreieren. Darüber hinausstellt der Analyseteil der Software direkte, quantitative Informationen zur Bild-Intensität als Funktion der spektralen Wellenlängen für den benutzerdefinierten Bildbereich oder den Bilddurchschnitt zur Verfügung.

Die Standard F-Mount Objektiv-Konfiguration bietet Platz für eine Reihe an Objektiven, Brennweite und Sichtfeldern. Die SpectroCam kann auch leicht auf eine Vielzahl von Bildausrüstung inklusive Mikroskopen und Endoskopen gebaut werden. Die neue Bildverarbeitungssoftware erlaubt es Nutzern dutzende von Berechnungen, Messungen und Manipulationen der live Bilder zu machen, was zur Verbesserung der MSI Resultate führt.
Die SpectroCam macht multispektrale Bilder für jedermann zugänglich, von Forschern an der Universität bis zu großen OEM Geräteherstellern. Die austauschbaren optischen Filter und das ständig rotierende Filterrad überwinden viele Mängel, mit denen Prisma und abstimmbare MSI Filtersysteme kämpfen müssen. Mit austauschbaren Filtern können Anwender viele Filteroptionen ausprobieren um auf den besten Kontrast zu kommen und verringern so die Entwicklungszeit und erlaubt Nutzern Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Die SpectroCam Plattform lässt sich problemlos in einer Vielzahl von OEM Systemen integrieren und kann modifiziert werden, um spezifischen mechanischen und ökologischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Leave a Reply

css.php